titelbild-test

Die Jenke-Stiftung stellt sich vor

Seit dem 4. April 2016 besteht die staatlich anerkannte „Jenke-Stiftung St.Ludwig katholische Kirchengemeinde Berlin-Wilmersdorf“

Pater Urban Hachmeier OFM, langjähriger Pfarrer von St. Ludwig, hat den testamentarischen Willen der am 30. Januar 1995 verstorbenen Frau Margarete Jenke erfüllt und als letzten Schritt die  Stiftung aus dem Nachlass mit einem tragfähigen Vermögen ausgestattet.

Zweck und Ziel der Stiftung ist die Förderung des Gemeindelebens.


Dazu gehört die Förderung der sozialen, kirchlichen und Bildungseinrichtungen im Gemeindegebiet von St. Ludwig, der Kindertagesstätten St. Ludwig und St. Albertus Magnus und der Katholischen Grundschule St. Ludwig.

Zu den Aufgaben gehören ferner die Jugend-, Seniorenarbeit, die Durchführung von Veranstaltungen und insbesondere Unterhalt und Erhaltung der Pfarrkirchen von St. Ludwig und St. Albertus Magnus sowie der genutzten Gebäude der Gemeinde. Dazu kommen die personellen Angelegenheiten sowie die diakonischen Aufgaben, Maßnahmen und Vorhaben des Kirchenvorstands und des Pfarrgemeinderates.

Im Übrigen steht es allen Einrichtungen, Institutionen und Gruppen der Gemeinde zu, sich mit Förderungsanträgen an den Stiftungsrat zu wenden, der dann nach gewissenhafter Prüfung seine Empfehlungen an den Stiftungsvorstand weiterreicht.

Wieder nach oben